Zurück zur Startseite Website Stiftung Kindertagesstätten (Kita) Thalwil'

aus dem betriebskonzept

Betreuungsangebot

Das Chinderhuus Öpfelbaum bietet Ganztagesbetreuung an.

In unseren zwei Kindergruppen "Büsi" und "Müüs" werden täglich maximal 18 Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt fachlich kompetent betreut und begleitet.

Räumlichkeiten

Das Chinderhuus Öpfelbaum liegt wenige Gehminuten von der Busstation und dem Kindergarten entfernt.

Der Pavillon wurde im Jahre 2001 umgebaut und saniert. Die Kita verfügt über helle, kinder- und altersgerecht eingerichtete Räumlichkeiten und entspricht den Bedürfnissen der Kinder und den Vorgaben der kantonalen Behörden. Ob Spielen in grösseren Gruppen, Einzelaktivitäten oder stiller Rückzug - alles ist möglich.

Der grosse Garten bietet den Kindern zusätzliche Erfahrungs- und Spielmöglichkeiten. Und im eigenen Gemüse- und Kräutergarten kann das Wachsen und Gedeihen der Natur beobachtet werden.

Zu Fuss sind der Wald und ein Bauernhof mühelos erreichbar und werden regelmässig als erweiterter Spiel- und Erlebnisraum genutzt. Einmal wöchentlich besuchen wir gemeinsam die Turnhalle zum Austoben!
Je nach Anzahl der Kinder unternehmen die einzelnen Gruppen auch Ausflüge in den Zoo Zürich, in den Tierpark Langenberg und vieles mehr.

Eingewöhnung

Der Wechsel von der vertrauten Umgebung der Familie in die noch unbekannte Kita-Welt bedeutet für jedes Kind und seine Eltern eine grosse Veränderung.
Bei der Eingewöhnungszeit wird auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und der Eltern Rücksicht genommen. Deshalb planen wir bei einem Einführungsgespräch zusammen mit den Eltern die Eingewöhnung Schritt für Schritt.

Tagesablauf

 

07.15 Uhr   Die Kinder beider Gruppen beginnen den Tag gemeinsam im Gruppenraum «Müüs»
08.30 Uhr    Inzwischen sind weitere Kinder im Chinderhuus Öpfelbaum eingetroffen und wir essen gemeinsam das Frühstück.
09.30 Uhr  

Die Kindergruppe und das Team sind nun vollzählig und gehen in ihre Räume, um den Tag gemeinsam zu planen. Jetzt ist bis zum Mittagessen Zeit zum Spielen, Basteln, Singen, Spazieren und noch vieles mehr.

Ebenso werden mit den Kindern Themen wie Jahreszeiten, Farben, Berufe usw. anhand von verschiedenen Aktivitäten erarbeitet und vertieft.

10.30 Uhr   Der Hunger ist schon so gross, dass wir Früchte essen, damit wir ohne knurrenden Magen noch bis zum Mittagessen spielen können.
12.00 Uhr    Die Gruppen treffen sich zum gemeinsamen Mittagessen. Nach dem Essen und dem Zähne putzen machen die Kinder Mittagsschlaf oder eine Pause.
14.30 Uhr   Alle haben sich ausgeruht oder geschlafen und sind nun wieder fit zum Spielen, gemeinsame Dinge erleben, Streiten, Lachen, Turnen...
16.30 Uhr   Spielen gibt Hunger! Höchste Zeit, den Zvieri zu essen und schon bald werden die ersten Kinder von ihren Eltern abgeholt.
18.30 Uhr   Die letzten Kinder sind nach Hause gegangen und das Chinderhuus Öpfelbaum schliesst seine Türen bis zum nächsten Tag.

 

 

Chindehuus Oepfelbaum | Obstgartenstrasse 17 | 8136 Gattikon | 044 721 22 66 | oepfelbaum@kita-thalwil.ch